Forum Filologia Germañska US Strona G³ówna Filologia Germañska US
forum studentów I roku II stopnia
 
 POMOCPOMOC   FAQFAQ   SzukajSzukaj   U¿ytkownicyU¿ytkownicy   GrupyGrupy   RejestracjaRejestracja 
 ProfilProfil   Zaloguj siê, by sprawdziæ wiadomo¶ciZaloguj siê, by sprawdziæ wiadomo¶ci   ZalogujZaloguj 

HLN - pytania na egzamin

 
Napisz nowy temat   Odpowiedz do tematu    Forum Filologia Germañska US Strona G³ówna -> Mam problem
Zobacz poprzedni temat :: Zobacz nastêpny temat  
Autor Wiadomo¶æ
EiA



Do³±czy³: 23 Pa¼ 2009
Posty: 137

PostWys³any: Sro Cze 09, 2010 11:07    Temat postu: HLN - pytania na egzamin Odpowiedz z cytatem

Pani dr Marciniak wys³a³a nam pytania na naszego mejla. Czy kto¶ je usun±³??? Nie mogê ich znale¼æ. Prawdopodobnie zosta³y usuniête. Czy kto¶ móg³by byæ tak mi³y i je¶li je ¶ci±gn±³, wys³aæ mi je na mój adres? : thei@tlen.pl
_________________
"Oprócz b³êkitnego nieba nic mi dzisiaj nie potrzeba!"
Powrót do góry
Ogl±da profil u¿ytkownika Wy¶lij prywatn± wiadomo¶æ
Reklama






Wys³any: Sro Cze 09, 2010 11:07    Temat postu:

Powrót do góry
rammstein1



Do³±czy³: 18 Lut 2010
Posty: 89

PostWys³any: Sro Cze 09, 2010 11:35    Temat postu: Odpowiedz z cytatem

i na mój równie¿: germanien@wp.pl
Powrót do góry
Ogl±da profil u¿ytkownika Wy¶lij prywatn± wiadomo¶æ
ola



Do³±czy³: 25 Wrz 2009
Posty: 62
Sk±d: Szczecin

PostWys³any: Sro Cze 09, 2010 18:33    Temat postu: Odpowiedz z cytatem

Deutsche Literaturgeschichte von den Anfängen bis zum Vormärz

Prüfungskomplexe und Beispielfragen



Mittelalter, Renaissance und Barock


1. Frühes Mittelalter
Hildebrandslied
Konfliktparteien
äußerer Konflikt/ innerer Konflikt
Menschenbild
Strophenform

............................................................................................................................................................

Geben Sie einen Überblick über die drei Zeitspannen des Mittelalters, erklären Sie ihre Spezifik und ordnen Sie den einzelnen Phasen ihre bedeutendsten Dichtungen zu!

............................................................................................................................................................

Erklären Sie den Begriff des Heldenliedes und seine Funktionen im heroischen Zeitalter!

............................................................................................................................................................

Ordnen Sie das Hildebrandslied in den literaturgeschichtlichen Prozess ein, geben Sie einen Überblick über die Handlung, stellen Sie die Konfliktparteien dar, erklären Sie den äußeren und inneren Konflikt und die beiden Wertvorstellungen, die sich hier gegenüberstehen!

............................................................................................................................................................

Ordnen Sie das Hildebrandslied in den literaturgeschichtlichen Prozess ein, erläutern Sie das darin enthaltene Menschenbild und charakterisieren Sie die Form des Werkes!

............................................................................................................................................................

Sprechen Sie zu den Rekonstruktionsversuchen des Schlusses des Hildebrandsliedes und zu den Versuchen einer christlichen Umschreibung des Textes!

............................................................................................................................................................



2. Hochmittelalter
Nibelungenlied
äußere Gliederung/ innerer Aufbau
Strophenform
Figurengruppierung und -charakteristik
Menschenbild: Ideal des Dichters

............................................................................................................................................................

Erklären Sie die Begriffe der Sage, des Epos und des Nationalepos, ordnen Sie diese in die Gattungstheorie ein und nennen Sie die stofflichen Quellen des Nibelungenliedes!

............................................................................................................................................................

Ordnen Sie das Nibelungenlied in den literaturgeschichtlichen Prozess ein, erklären Sie den äußeren und inneren Aufbau und sprechen Sie zur Gruppierung der Figuren und ihrer Charakteristik!

............................................................................................................................................................

Ordnen Sie das Nibelungenlied in den literaturgeschichtlichen Prozess ein, geben Sie einen Überblick über die Handlung und erklären Sie die eingesetzten künstlerischen Mittel!

............................................................................................................................................................

Sprechen Sie zur äußeren Gliederung und zum inneren Aufbau des Nibelungenliedes und charakterisieren Sie die Strophenform!

............................................................................................................................................................

Ordnen Sie das Nibelungenlied in den literaturgeschichtlichen Prozess ein, sprechen Sie zum darin enthaltenen Welt- und Menschenbild und erklären Sie das Ideal des Dichters.

............................................................................................................................................................

3. Wolfram von Eschenbach: Parzival
Stoff/ Quellen
Weg des Protagonisten zum Gralskönigstum
Kompositionsprinzip der Steigerung und Kontrastierung
Menschenbild des Dichters
............................................................................................................................................................

Ordnen Sie Wolfram von Eschenbachs Parzival in den Literaturprozess ein, nennen Sie die wichtigsten stofflichen Quellen und sprechen Sie zum Weg Parzivals zum Gralskönigstums!

............................................................................................................................................................

Ordnen Sie Wolfram von Eschenbachs Parzival in den Literaturprozess ein und erklären Sie die Kompositionsprinzipien der Steigerung und Kontrastierung und ihre Funktionen!

............................................................................................................................................................

Ordnen Sie Wolfram von Eschenbachs Parzival in den Literaturprozess ein und sprechen Sie zum Menschenbild des Dichters!

............................................................................................................................................................

Erklären Sie die Bedeutung des Gralsmythos und das Gottesverständnis in Parzival!

............................................................................................................................................................
4. Gottfried von Straßburg: Tristan und Isolde
das neue Ritter-Ideal des Dichters
künstlerische Mittel der Konfliktgestaltung

............................................................................................................................................................

Ordnen Sie Gottfried von Straßburgs Tristan und Isolde in den Literaturprozess ein, charakterisieren Sie den Aufbau der Dichtung und geben Sie einen Überblick über die Handlung!

............................................................................................................................................................

Ordnen Sie Gottfried von Straßburgs Tristan und Isolde in den Literaturprozess ein und charakterisieren Sie die künstlerischen Mittel der Konfliktgestaltung!

............................................................................................................................................................

Ordnen Sie Gottfried von Straßburgs Tristan und Isolde in den Literaturprozess ein und sprechen Sie zum neuen Ritter-Ideal des Dichters!

............................................................................................................................................................

5. Walther von der Vogelweide
Typen des Minnesangs (Beispiele)
literaturhistorische Einordnung: Reinmar von Hagenau und Heinrich von Morungen als Vorbilder
Spruchdichtung Walthers: Formen und Beispiele
............................................................................................................................................................

Erklären Sie den Begriff des Minnesangs, nennen Sie seine wichtigsten Typen und Vertreter und ordnen Sie diese in den Literaturprozess ein!

............................................................................................................................................................

Sprechen Sie zum Leben und Schaffen Walthers von der Vogelweide! Nennen Sie seine Vorbilder und ordnen Sie die von ihm gepflegten Genres in die Gattungstheorie ein!

............................................................................................................................................................

Charakterisieren Sie die Spielarten des Minnesangs am Beispiel des Werks Walthers von der Vogelweide und seiner Vorbilder!

............................................................................................................................................................

Sprechen Sie zur Spruchdichtung Walthers von der Vogelweide! Erklären Sie die wichtigsten Formen der Spruchdichtung an konkreten Beispielen!

............................................................................................................................................................

Erklären Sie den Machtkampf zwischen dem Papst in Rom und dem deutschen Kaiser und stellen Sie vor diesem Hintergrund die politische Lyrik Walthers von der Vogelweide und seine politische Stellung dar!

............................................................................................................................................................
6. Renaissance
literaturhistorische Wertung der europäischen Renaissance (Zuordnung: Autoren/ Werke)
deutsche Literatur der Renaissance
Schwerpunkt: Sebastian Brant: Das Narrenschiff
Reformation und Wirken Luthers: umfassende Charakteristik
von ihm genutzte literarische Genres (Beispiele, künstlerische Mittel)
Volksbücher: Charakteristik am Beispiel von Till Eulenspiegel

............................................................................................................................................................

Erklären Sie den Begriff der Renaissance! Nennen Sie europäische Dichter der Renaissance und charakterisieren Sie ihre wichtigsten Werke!

............................................................................................................................................................

Geben Sie einen Überblick über die deutsche Literatur der Renaissance! Nennen Sie die wichtigsten Autoren und ordnen Sie ihr Werk literaturhistorisch ein!

............................................................................................................................................................

Erklären Sie den Begriff der Narrenliteratur und gehen Sie auf Das Narrenschiff Sebastian Brants genau ein!

............................................................................................................................................................

Charakterisieren Sie das Wirken und literarische Schaffen Luthers in der Reformation und erklären Sie seine politisch-soziale Position in den Bauernkriegen!

............................................................................................................................................................

Nennen Sie die Reformationsschriften Luthers und erläutern Sie ihre Aussage!

............................................................................................................................................................

Erklären Sie die politische und literaturhistorische Bedeutung der Bibel-Übersetzung durch Luther!

............................................................................................................................................................

Sprechen Sie zum literarischen Schaffen Luthers! Charakterisieren Sie die einzelnen Genres und die eingesetzten künstlerischen Mittel! Nennen Sie die wichtigsten Beispiele und erklären Sie ihre Bedeutung!

............................................................................................................................................................

Geben Sie einen Überblick über die deutschen Volksbücher und charakterisieren Sie das Genre am Beispiel von Till Eulenspiegel

............................................................................................................................................................

Sprechen Sie zum Schaffen von Hans Sachs! Gehen Sie auf das Stück Der fahrend Schüler im Paradeiß näher ein und erläutern Sie die darin eingesetzten künstlerischen Mittel der Gesellschaftskritik!
7. Barock
Dichter und Werke der 1. Phase in ihrer Stellungnahme zum Dreißigjährigen Krieg
Schwerpunkt: Gryphius, Opitz, Reuter
Theater des Barockzeitalters
Spielarten der Lyrik (Dichter und Werke)
Charakteristik der 2. Phase
............................................................................................................................................................

Geben Sie einen Überblick über die beiden Phasen der deutschen Barock-Literatur und ordnen Sie die barocken Dichter und ihre Werke den einzelnen Phasen zu!

............................................................................................................................................................

Erläutern Sie die Stellungnahme einiger Barock-Dichter (Opitz, Gryphius, Fleming, Grimmelshausen) zum Dreißigjährigen Krieg am Beispiel ihrer Dichtungen!

............................................................................................................................................................

Erklären Sie den Begriff des Picaro-Romans und seine Eigenschaften am Beispiel des Romans Der Abenteuerliche Simplicissimus Teutsch von Grimmelshausen!

............................................................................................................................................................

Geben Sie einen Überblick über die Handlung des Romans Der Abenteuerliche Simplicissimus Teutsch von Grimmelshausen, erklären Sie die Struktur des Werkes, seine gattungstheoretische Zugehörigkeit und seine Bedeutung als Anti-Kriegs-Roman!

............................................................................................................................................................

Sprechen Sie zum Schaffen von Martin Opitz, erklären Sie seine dichterischen Ziele und stellen Sie seine theoretischen Überlegungen zum Drama dar!

............................................................................................................................................................

Stellen Sie die Formen des barocken Theaters dar und erklären Sie die Spielarten des Dramas an konkreten Beispielen!

............................................................................................................................................................

Geben Sie einen Überblick über die Handlung von Christian Reuters Stück Die ehrliche Frau zu Plißine und erklären Sie seine Bedeutung innerhalb der deutschen Komödientradition!

............................................................................................................................................................

Nennen Sie die wichtigsten Spielarten der barocken Lyrik und erklären Sie ihre Eigenschaften am Beispiel der Werke von Andreas Gryphius, Paul Gerhardt, Friedrich von Spee, Jakob Böhme, Martin Opitz und Paul Fleming!

............................................................................................................................................................

Stellen Sie die Genres des evangelischen und katholischen Kirchenliedes in ihrer Rolle als Vorbereitung der Erlebnislyrik dar!
Aufklärung, Sturm und Drang


8. Aufklärung
Programmatik, Phasierung
1. Phase: Charakteristik
Aufklärungsphilosophie: Vertreter/ Grundpositionen
bes. Descartes, Bacon, Locke, Pufendorf, Leibnitz
Überblick: Spielarten der religionsphilosophischen Auffassungen
Bedeutung von Ch. Wolff
Rechtsphilosophie: Grotius
............................................................................................................................................................

Sprechen Sie zur Programmatik der Aufklärung und verdeutlichen Sie die Grundpositionen der europäischen und deutschen Aufklärungsphilosophie! Gehen Sie auf einen der Autoren näher ein!

............................................................................................................................................................

Geben Sie einen Überblick über die Spielarten der religionsphilosophischen Auffassungen der Aufklärung!

............................................................................................................................................................

Sprechen Sie zur historischen Stellung von Hugo Grotius und erklären Sie die Grundideen seiner Rechtsphilosophie!

............................................................................................................................................................

Erklären Sie die philosophischen Positionen von Christian Wolff und seine Bedeutung für die Verbreitung des Gedankenguts der Aufklärung!

............................................................................................................................................................

Sprechen Sie zur Phasierung der deutschen Aufklärung! Charakterisieren Sie alle drei Phasen, nennen Sie die wichtigsten Vertreter, ihre Dichtungen und theoretischen Schriften! Gehen Sie auf einen der Autoren näher ein!

............................................................................................................................................................
............................................................................................................................................................

Charakterisieren Sie die erste Phase der deutschen Aufklärung vor dem Hintergrund der politischen und gesellschaftlichen Situation in Deutschland!

............................................................................................................................................................


9. Aufklärung: 2. Phase (Charakteristik)
literaturhistorische Einordnung des Werkes von Brockes und Haller
Rezeption der englischen Literatur (Wochenschriften, Robinsonaden)
Gottsched in seiner zentralen Bedeutung
(Versuch einer kritischen Dichtkunst vor die Deutschen)

............................................................................................................................................................

Charakterisieren Sie die zweite Phase der deutschen Aufklärung vor dem Hintergrund der politischen und gesellschaftlichen Entwicklung! Gehen Sie auf einen der Autoren näher ein!

............................................................................................................................................................

Sprechen Sie zum Schaffen von Brockes und Haller und ordnen Sie ihr Werk in den Literaturprozess ein! Gehen Sie auf eine ihrer Dichtungen näher ein!

............................................................................................................................................................

Sprechen Sie zur deutschen Rezeption der englischen Literatur (Wochenschriften, Robinsonaden)! Gehen Sie auf Schnabels Insel Felsenburg und Campes Robinson der Jüngere näher ein! Erklären Sie die eingesetzten künstlerischen Mittel und ihre Funktionen!

............................................................................................................................................................

Charakterisieren Sie die zweite Phase der Aufklärung und sprechen Sie zum Werk und zur literarischen Bedeutung Gottscheds!

............................................................................................................................................................

Erklären Sie die dichterischen Ziele und theoretischen Positionen Gottscheds! Gehen Sie auf seine Schrift Versuch einer kritischen Dichtkunst vor die Deutschen näher ein!

............................................................................................................................................................

10. Aufklärung: Höhepunktsphase (Lessing-Phase)
das literarische Schaffen Gellerts (Drama, Fabel, Roman, geistliche Lieder)
Klopstock: Lyrik (Einordnung in den Literaturprozess)
und Idee seiner Deutschen Gelehrtenrepublik)

............................................................................................................................................................

Charakterisieren Sie die Höhepunktsphase der Aufklärung! Nennen Sie die wichtigsten Autoren und ihre Werke! Gehen Sie auf einen der Dichter näher ein!

............................................................................................................................................................
............................................................................................................................................................

Sprechen Sie zum theoretischen und dichterischen Schaffen Gellerts und ordnen Sie sein Werk in den Literaturprozess ein! Gehen Sie auf eine seiner Dichtungen näher ein!

............................................................................................................................................................

Sprechen Sie zum theoretischen und dichterischen Schaffen Klopstocks und ordnen Sie sein Werk in den Literaturprozess ein! Gehen Sie auf eine seiner Dichtungen näher ein!

............................................................................................................................................................

Erklären Sie Klopstocks Poesiekonzeption und seine Bedeutung für die deutsche Literatur!
............................................................................................................................................................

Ordnen Sie Klopstocks Werk in den Literaturprozess ein und erklären Sie die Idee seiner Deutschen Gelehrtenrepublik!

............................................................................................................................................................

Geben Sie einen Überblick über die Revolutionsoden Klopstock und erläutern Sie die Evolution seiner Einstellung zur Französischen Revolution!

............................................................................................................................................................

11. Lessing
Briefe, die neueste Literatur betreffend (bes. 17. Literaturbrief)
Hamburgische Dramaturgie
Fabelschaffen (einschließlich Fabeltheorie)
Minna von Barnhelm: Interpretation
Emilia Galotti: Interpretation
Nathan der Weise: Interpretation (und Entstehungsgeschichte)
Grundgedanken in Die Erziehung des Menschengeschlechts
Kant: Was ist Aufklärung?

............................................................................................................................................................

Ordnen Sie Lessings Werk in den literaturgeschichtlichen Prozess ein und geben Sie einen Überblick über sein theoretisches und dichterisches Schaffen!

............................................................................................................................................................

Ordnen Sie Lessings Werk in den Literaturprozess ein und erläutern Sie die Grundgedanken seiner Fabeltheorie! Charakterisieren Sie sein Fabelschaffen und die darin umgesetzte Poesiekonzeption!

............................................................................................................................................................

Geben Sie einen Überblick über die theoretischen Schriften Lessings und erklären Sie seine ästhetischen, politischen und religionsphilosophischen Positionen!

............................................................................................................................................................
............................................................................................................................................................

Erläutern Sie die Grundgedanken in Lessings theatertheoretischen Schriften! Gehen Sie auf seinen 17. Literaturbrief und die Hamburgische Dramaturgie näher ein!

............................................................................................................................................................

Erläutern Sie Grundpositionen in Lessings Briefen die neueste Literatur betreffend und sprechen Sie zu ihrer Umsetzung in dem Stück Minna von Barnhelm!

............................................................................................................................................................

Erläutern Sie Grundpositionen in Lessings Hamburgischer Dramaturgie und sprechen Sie zu ihrer Umsetzung in dem Stück Emilia Galotti!
............................................................................................................................................................

Geben Sie einen kurzen Überblick über die Handlung und Figurenkonstellation in Lessings Minna von Barnhelm und ordnen Sie das Stück in die Gattungstheorie ein! Erklären Sie die Struktur, die eingesetzten künstlerischen Mittel und die Gesellschaftskritik!

............................................................................................................................................................

Geben Sie einen Überblick über die Handlung, die Konfliktparteien und den Konfliktgegenstand in Lessings Emilia Galotti! Erklären Sie den Spannungsbogen der Handlungsentwicklung, die eingesetzten künstlerischen Mittel und die Auseinandersetzung mit dem Tugendbegriff und dem Frauenbild der Aufklärung!

............................................................................................................................................................

Erläutern Sie Lessings Katharsis-Auffassung und machen Sie ihre Umsetzung in dem Stück Emilia Galotti deutlich!

............................................................................................................................................................

Geben Sie einen Überblick über Lessings dramatisches Werk, ordnen Sie die einzelnen Dramen in die Dramentheorie ein und gehen Sie auf eines der Stücke näher ein!

............................................................................................................................................................

Sprechen Sie zu Lessings Streit mit dem Hamburger Pastor Goeze (Anti-Goeze-Schriften) und zur dichterischen Antwort auf die Zensur in Nathan der Weise!

............................................................................................................................................................

Interpretieren Sie Lessings Stück Nathan der Weise (vor allem die Ringparabel) und stellen Sie einen Zusammenhang zu seiner Schrift Die Erziehung des Menschengeschlechts her!

............................................................................................................................................................

Erläutern Sie die Grundgedanken in Lessings Schrift Die Erziehung des Menschengeschlechts und in Kants Schrift Was ist Aufklärung? und zeigen Sie den gedanklichen Zusammenhang zu dem Stück Nathan der Weise!
............................................................................................................................................................



12. Sturm und Drang
Programmatik: Menschen- und Gesellschaftsbild
(Ziel- und Wegvorstellung der Gesellschaftsveränderung, Traditionswahl)
Herausbildung eines modernen Literaturmarktes
(Aufstieg des Romans, „Lesewut“ der Zeitgenossen, neue Leserschichten,
massenwirksame Trivialliteratur)
Herder und der junge Goethe in ihrer Bedeutung
für die Herausbildung der Sturm-und-Drang-Bewegung
Dramatiker im Überblick (Autoren/ Werke)

............................................................................................................................................................

Sprechen Sie zur Bedeutung Herders und Goethes für die Herausbildung der Sturm-und-Drang-Bewegung und erläutern Sie die Programmatik dieser Strömung!

............................................................................................................................................................

Sprechen Sie zum Menschen- und Gesellschaftsbild der Sturm-und-Drang-Strömung in ihren zwei Phasen! Geben Sie einen Überblick über die wichtigsten Vertreter und ihre Werke!

............................................................................................................................................................

Charakterisieren Sie die wichtigsten Aspekte der Herausbildung eines modernen Literaturmarktes vor dem Hintergrund der Sturm-und-Drang-Bewegung!

............................................................................................................................................................

Geben Sie einen Überblick über die Dramen des Sturm und Drang und erklären Sie die Umsetzung der Sturm-und-Drang-Programmatik in den repräsentativsten Stücken!

............................................................................................................................................................

Ordnen Sie Goethes Egmont in die Sturm-und-Drang-Programmatik ein und stellen Sie einen Zusammenhang zur Schrift Charakteristik der vornehmsten europäischen Nationen her! Wo kommt der klassische Anteil des Dramas zur Geltung?

............................................................................................................................................................

13. Dichtungen des Sturm und Drang
Goethe: Sesenheimer Lyrik
Goethe: Prometheus
Goethe: Die Leiden des jungen Werthers
Göttinger Hain: Programmatik und Lyriker (Überblick)
Bürger: Der Bauer an seinen durchlauchtigen Tyrannen
Bürgers Balladen: Lenore, Des Pfarrers Tochter von Taubenhain
Schubart: Die Fürstengruft
............................................................................................................................................................

Interpretieren Sie Goethes Prometheus-Ode und erläutern Sie die Umsetzung der Sturm-und-Drang-Programmatik!

............................................................................................................................................................

Charakterisieren Sie das frühe lyrische Werk Goethes und ordnen Sie es in die Sturm-und-Drang-Programmatik ein!

............................................................................................................................................................

Sprechen Sie zu Goethes frühem literarischem Schaffen am Beispiel der Lyrik und des Romans Die Leiden des jungen Werthers!

............................................................................................................................................................
............................................................................................................................................................

Sprechen Sie zu Bürgers Gedicht Der Bauer an seinen durchlauchtigen Tyrannen und zu seinen Balladen Lenore und Des Pfarrers Tochter von Taubenhain und ordnen Sie die Dichtungen in die Sturm-und-Drang-Programmatik ein!

............................................................................................................................................................

Interpretieren Sie Schubarts Fürstengruft und charakterisieren Sie die Umsetzung der Sturm-und-Drang-Programmatik!

............................................................................................................................................................

14. Schiller
Die Räuber (Interpretation)
Kabale und Liebe (Interpretation)
Bedeutung der „Schaubühnenschrift“
zentrale Ideen der theoretischen Schriften:
Geschichte des Abfalls der Niederlande von der spanischen Regierung
Was heißt und zu welchem Ende studiert man Universalgeschichte?
............................................................................................................................................................

Stellen Sie die Konfliktkonstellation in Schillers Stück Die Räuber dar und erklären Sie die Umsetzung der Sturm-und-Drang-Programmatik!

............................................................................................................................................................

Sprechen Sie über Schillers Stück Kabale und Liebe und stellen Sie es in den Zusammenhang zu seiner Schrift Was kann eine Schaubühne eigentlich wirken? (Die Schaubühnenschrift)!

............................................................................................................................................................

Erklären Sie die Bedeutung der Schaubühnenschrift Schillers für die Entwicklung der Sturm-und-Drang-Dramatik!

............................................................................................................................................................

Erklären Sie die zentralen Gedanken in Schillers theoretischen Schriften Geschichte des Abfalls der Niederlande von der spanischen Regierung und Was heißt und zu welchem Ende studiert man Universalgeschichte?

............................................................................................................................................................



Klassik, Romantik


15. Goethes erste Weimarer Jahre
Lyrik: Das Göttliche
Egmont (Interpretation)
Iphigenie auf Tauris (Interpretation)

............................................................................................................................................................

Sprechen Sie zu Goethes Gestaltung des Menschenbildes in dem Gedicht Das Göttliche und in seinem Stück Iphigenie auf Tauris!

............................................................................................................................................................

Erläutern Sie die klassische Kunstkonzeption und zeigen Sie ihre Umsetzung am Beispiel von Goethes Iphigenie auf Tauris!

............................................................................................................................................................

Charakterisieren Sie Goethes Egmont als ein Übergangswerk zwischen Sturm und Drang und Klassik: Inwieweit ist das Drama der Programmatik des Sturm und Drang verpflichtet? Wo kommt der klassische Anteil des Dramas zur Geltung?

............................................................................................................................................................

16. Die Französische Revolution im Diskurs der deutschen Literatur
Politische Lager und literarische Strömungen (Überblick: Zuordnung der Autoren)
Klopstock: „Revolutionsoden“ (Charakteristik)
Schiller: „Das Lied von der Glocke“ (Stellungnahme zur Revolution)
Klassische Kunstkonzeption
Schiller: Über die ästhetische Erziehung des Menschen
Schiller: Über die naive und sentimentalische Dichtung
Goethe: Literarischer Sansculottismus
............................................................................................................................................................

Geben Sie einen Überblick über die Reaktion der politischen Lager auf die Französische Revolution und ordnen Sie die literarischen Strömungen den einzelnen Lagern zu! Erläutern Sie die Grundgedanken in Schillers Briefen über die ästhetische Erziehung des Menschen als seine Antwort auf die gesellschaftliche Entwicklung!

............................................................................................................................................................

Geben Sie einen Überblick über die Revolutionsoden Klopstock und erläutern Sie die Evolution seiner Einstellung zur Französischen Revolution!

............................................................................................................................................................

Erklären Sie Schillers Stellungnahme zur Französischen Revolution in seinem Lied von der Glocke!

............................................................................................................................................................

Erläutern Sie die klassische Kunstkonzeption am Beispiel von Schillers Schriften Über die ästhetische Erziehung des Menschen und Über naive und sentimentalische Dichtung! Gehen Sie auf ein klassisches Werk näher ein!

............................................................................................................................................................


............................................................................................................................................................

Erläutern Sie das klassische Humanitätsideal am Beispiel von Schillers Schriften Über die ästhetische Erziehung des Menschen und Über naive und sentimentalische Dichtung!

............................................................................................................................................................

Erklären Sie die Grundgedanken in Goethes Schrift Literarischer Sansculottismus und sprechen Sie über die klassische Kunstkonzeption!

............................................................................................................................................................

17. Herders Grundideen und klassische Balladen von Goethe und Schiller
Herder: Ideen zur Philosophie der Geschichte der Menschheit
Herder: Briefe zur Beförderung der Humanität
(Sieben Gesinnungen der großen Friedensfrau)
Goethe/ Schiller: Xenien (Einordnung in den Literaturprozess)
Goethe/ Schiller: Balladenschaffen (1797f.)
Schiller: Die Kraniche des Ibykus, Die Bürgschaft
Goethe: Die Braut von Korinth

............................................................................................................................................................

Erläutern Sie die Grundpositionen der klassischen Kunstkonzeption und ordnen Sie Herders philosophische Schriften dieser Jahre ein!

............................................................................................................................................................

Erklären Sie das klassische Humanitätsideal am Beispiel von Herders theoretischen Schriften!

............................................................................................................................................................

Sprechen Sie über das dichterische Bündnis von Goethe und Schiller! Ordnen Sie ihre Xenien in den Literaturprozess ein!

............................................................................................................................................................

Geben Sie einen Überblick über die klassischen Balladen Goethes und Schillers, ordnen Sie diese in ihre Entstehungszeit ein und interpretieren Sie eine Ballade ihrer Wahl!

............................................................................................................................................................

Erläutern Sie den Begriff der Ideenballade und sprechen Sie zur Umsetzung der klassischen Kunstkonzeption in Schillers Ideenballade Die Bürgschaft!

............................................................................................................................................................


18. Klassische Romane und Dramen, revolutionäres Lager, Hölderlin
Goethe: Wilhelm Meisters Lehrjahre (literaturhistorische Einordnung)
Schiller: Wallenstein, Die Jungfrau von Orleans, Wilhelm Tell (Interpretation)
Einordnung von Forster, Seume, Knigge und Rebmann in das revolutionär-demokratische Lager
Hölderlin: Lyrik
Hölderlin: Hyperion (literarhistorische Einordnung)

............................................................................................................................................................

Ordnen Sie Goethes Roman Wilhelm Meisters Lehrjahre in den Literaturprozess und in das Schaffen von Goethe ein!

............................................................................................................................................................

Ordnen Sie Schillers Wallenstein-Trilogie in sein literarisches Schaffen ein! Sprechen Sie zum zentralen Konflikt und charakterisieren Sie die Konfliktparteien!

............................................................................................................................................................

Erläutern Sie die Umsetzung des klassischen Menschenbildes in Schillers Wallenstein-Trilogie!

............................................................................................................................................................

Erläutern Sie den Zusammenhang zwischen dem antinapoleonischen Befreiungskampf und Schillers Stücken Die Jungfrau von Orleans und Wilhelm Tell! Erklären Sie an diesen Beispielen Schillers Königtums- und Revolutionstheorie!

............................................................................................................................................................

Ordnen Sie das Werk von Forster, Seume, Knigge und Rebmann in das revolutionär-demokratische Lager ein!

............................................................................................................................................................

Sprechen Sie zum literarischen Schaffen Friedrich Hölderlins! Geben Sie einen Überblick über seine Lyrik und ordnen Sie seinen Roman Hyperion in den Literaturprozess ein!

............................................................................................................................................................

19. Heinrich von Kleist
Der zerbrochene Krug (künstlerische Mittel des Genres „Lustspiel“)
Prinz Friedrich von Homburg (Einordnung in das Werk von Kleist)

............................................................................................................................................................

Charakterisieren Sie das Werk Kleists in seiner Übergangsstellung zwischen Klassik und Romantik! Geben Sie einen Überblick über Kleists Novellen und ordnen Sie das Schauspiel Prinz Friedrich von Homburg in das Werk des Dichters ein!

............................................................................................................................................................

Geben Sie einen Überblick über die Handlung und die Konfliktgestaltung in Kleists Der zerbrochene Krug und charakterisieren Sie die künstlerischen Mittel des Genres „Lustspiel“!

............................................................................................................................................................

20. Frühromantik
romantische Poesie-Konzeption
a. zentrale Begriffe: romantische Ironie, Universalpoesie, Gemütserregungskunst
b. charakteristische künstlerische Mittel
Dichter/ Werke (Zuordnung)
Novalis: Die Christenheit oder Europa (romantische Geschichtskonzeption)
Novalis: Hymnen an die Nacht, Heinrich von Ofterdingen (Gesellschaftskritik)
............................................................................................................................................................

Geben Sie einen Überblick über die Phasen der Romantik und erklären Sie ihre Spezifik! Nennen Sie die wichtigsten Vertreter der einzelnen Phasen und ihre bedeutendsten Werke! Gehen Sie auf eine romantische Dichtung näher ein!

............................................................................................................................................................

Geben Sie einen Überblick über die Philosophen und Dichter der Frühromantik und erklären Sie die Herausbildung der romantischen Poesie-Konzeption!

............................................................................................................................................................

Erläutern Sie die Kerngedanken und zentralen Begriffe der romantischen Poesie-Konzeption und erklären Sie ihre Umsetzung in ausgewählten Werken von Novalis und Ludwig Tieck!

............................................................................................................................................................

Sprechen Sie zum literarischen Werk von Novalis und erklären Sie die Umsetzung der romantischen Poesie-Auffassung und die romantische Gesellschaftskritik in den Hymnen an die Nacht und Heinrich von Ofterdingen!

............................................................................................................................................................

Sprechen Sie zu Novalis Geschichtskonzeption! Erläutern Sie den Zusammenhang zwischen der romantischen Geschichtskonzeption und der Poesie-Auffassung der Romantik am Beispiel von ausgewählten Dichtungen!

............................................................................................................................................................

Nennen Sie die wichtigsten künstlerischen Mittel der Romantik und erklären Sie ihren Einsatz in einer Dichtung Ihrer Wahl!

............................................................................................................................................................

21. Hochromantik
Programmatik im Kontext der antinapoleonischen Befreiungsbewegung (nationaler Volksbegriff)
Befreiungskriegslyrik: Körner, Arndt, Schenkendorf, Uhland
Sammlungsbewegung: Volkslieder, Volksmärchen
Chamisso: Peter Schlemihls wundersame Geschichte
............................................................................................................................................................

Erklären Sie die Grundpositionen der hochromantischen Programmatik, die Rückbesinnung auf das deutsche Nationalbewusstsein und den nationalen Volksbegriff im Kontext der antinapoleonischen Befreiungskriege!

............................................................................................................................................................

Geben Sie einen Überblick über die Befreiungskriegslyrik Körners, Arndts, Schenkendorfs und Uhlands und über die politischen Schriften Arndts! Erklären Sie Arndts Geschichtsverständnis!

............................................................................................................................................................

Sprechen Sie zur Sammlungsbewegung der Hochromantik im Kontext des deutschen Nationalbewusstseins! Nennen Sie die wichtigsten Sammlungen von Volksliedern und Volksmärchen und erklären Sie ihre Eigenschaften!

............................................................................................................................................................

Erklären Sie die wichtigsten Unterschiede zwischen Volks- und Kunstmärchen! Nennen Sie die wichtigsten Volksmärchenmotive und untersuchen Sie ihre Umsetzung in der Märchennovelle Undine von Friedrich de la Motte Fouqué oder in einem anderen Kunstmärchen Ihrer Wahl!

............................................................................................................................................................

Erklären Sie die Umsetzung der romantischen Poesie-Konzeption und die Gesellschaftskritik in Chamissos Kunstmärchen-Novelle Peter Schlemihls wundersame Geschichte!

............................................................................................................................................................


22. Spätromantik
Enttäuschung der Romantiker über die Ergebnisse der Befreiungskriege
Eichendorff: Lyrik
Eichendorff: Aus dem Leben eines Taugenichts
E.T.A. Hoffmann: Der goldene Topf
............................................................................................................................................................

Erläutern Sie die unterschiedlichen Reaktionen der romantischen Dichter auf das Scheitern der Befreiungskriege!

............................................................................................................................................................

Sprechen Sie zum dichterischen Schaffen von Eichendorff, ordnen Sie es in die Romantik ein und interpretieren Sie eine seiner Dichtungen!

............................................................................................................................................................

Erklären Sie die Umsetzung der romantischen Poesie-Konzeption und den Einsatz der künstlerischen Mittel und das Lebensideal des Dichters in Eichendorffs Aus dem Leben eines Taugenichts!
............................................................................................................................................................

Sprechen Sie zum literarischen Werk von E. T. A. Hoffmann, ordnen Sie es in die Romantik ein und interpretieren Sie eine seiner Dichtungen!

............................................................................................................................................................
............................................................................................................................................................

Geben Sie einen Überblick über die wichtigsten Erzählungssammlungen Hoffmanns, erklären Sie das „serapiontische Prinzip“ und interpretieren Sie eine Erzählung aus den Serapionsbrüdern!

............................................................................................................................................................

Erklären Sie die Umsetzung der romantischen Poesie-Konzeption und den Einsatz der künstlerischen Mittel in Hoffmanns Erzählung Der goldene Topf! Erläutern Sie an diesem Beispiel die Bedeutung der Poesie im Leben eines Menschen!

............................................................................................................................................................
Powrót do góry
Ogl±da profil u¿ytkownika Wy¶lij prywatn± wiadomo¶æ
EiA



Do³±czy³: 23 Pa¼ 2009
Posty: 137

PostWys³any: Sro Cze 09, 2010 22:00    Temat postu: Odpowiedz z cytatem

dziêkujemy bardzo!!!
a na drugi raz pomy¶lcie o innych - nie usuwajcie mejli!!!
_________________
"Oprócz b³êkitnego nieba nic mi dzisiaj nie potrzeba!"
Powrót do góry
Ogl±da profil u¿ytkownika Wy¶lij prywatn± wiadomo¶æ
frost07



Do³±czy³: 24 Wrz 2009
Posty: 304
Sk±d: Goleniów

PostWys³any: Sro Cze 09, 2010 22:35    Temat postu: Odpowiedz z cytatem

Ja w tym usuwaniu dostrzegam spisek!! To przed wyborami tak siê dzieje!! Very Happy
Powrót do góry
Ogl±da profil u¿ytkownika Wy¶lij prywatn± wiadomo¶æ Wy¶lij email
£ukasz Cichoñ



Do³±czy³: 30 Wrz 2009
Posty: 19
Sk±d: Gorzów Wielkopolski

PostWys³any: Sro Cze 09, 2010 22:57    Temat postu: Odpowiedz z cytatem

Takie czasy, innym pod nogi k³ody rzuciæ, a samemu nach dem Ziel streben. Wy¶cig szczurów.
Powrót do góry
Ogl±da profil u¿ytkownika Wy¶lij prywatn± wiadomo¶æ
Reklama






Wys³any: Sro Cze 09, 2010 22:57    Temat postu:

Powrót do góry
Wy¶wietl posty z ostatnich:   
Napisz nowy temat   Odpowiedz do tematu    Forum Filologia Germañska US Strona G³ówna -> Mam problem Wszystkie czasy w strefie CET (Europa)
Strona 1 z 1
Skocz do:  
Nie mo¿esz pisaæ nowych tematów
Nie mo¿esz odpowiadaæ w tematach
Nie mo¿esz zmieniaæ swoich postów
Nie mo¿esz usuwaæ swoich postów
Nie mo¿esz g³osowaæ w ankietach

Filologia Germañska US  

To forum dzia³a w systemie phorum.pl
Masz pomys³ na forum? Za³ó¿ forum za darmo!
Forum narusza regulamin? Powiadom nas o tym!
Powered by Active24, phpBB © phpBB Group